Stuckgasse 13

Baujahr: 2019
Ort: Wien
Nutzung: Wohnbau 
NNF: 2481m²
Projektleiter: Ing. ARCH Tomas Procházka

Dachgeschossausbau

Der Dachausbau erfolgte auf einem gründerzeitlichen H-Trakter. Sowohl auf den Straßentrakt als auch auf den Hoftrakt wurden 2 Dachgeschosse aufgebaut. Co-Living als unabhängiges Wohnen in der Gemeinschaft mit Dachterrassen und Rundumblick war ein wichtiger Bestandteil des Konzepts.

Durch eine Kombination von privat und öffentlich ist der Wohnbereich multifunktional und kann sogar als Arbeitsraum genutzt werden. Eine Alternative zu Luxus-Dachwohnungen.

Der ursprünglich vollständig versiegelte Hof wurde abgegraben und ein Garten gestaltet. Alle in diesen Garten orientierten Wohnungen in den Bestandsgeschossen wurden mit großzügigen Balkonen ausgestattet.